Fundstück

Muss ein Magazin gebunden sein?

Generate Magazine von Philipp Zurmöhle

Gerade saß ich noch mit Thomas zusammen und philosophierte darüber das man ein Magazin ja auch mal als Loseblatt-Sammlung entwerfen könnte, da kommt mir die Diplomarbeit „Generate Magazine“ von Philipp Zurmöhle unter.

Eine Ausgabe des Magazins enthält ca. 30 Artikelseiten, die der Leser dann nach Belieben sammeln und ordnen kann. Nach und nach legt er sich so ein Archiv an Inspirierendem an. Der Inhalt reicht von Naturphänomenen über Reiseberichten bis hin zu Interviews mit Gestaltern.

(Philipp Zurmöhle über sein Generate Magazine)

Abgesehen von davon das die Illustrationen wunderschön sind, finde ich es noch nicht einmal besonders gut umgesetzt. Die Texte haben eher die Anmutung von etwas lexikalischem, anstatt sich als attraktive Lesestrecke zu präsentieren. Aber den Ansatz loser, frei kombinierbarer Artikelseiten finde ich super. Ließe sich ja eventuell auch auf ein PDF-Magazin zum ausdrucken übertragen (… und mir schwebt da jetzt nicht ein Bildschirm-PDF a la Trueffeljaeger oder dem Rohrekrepierer Focus Campus vor). Eher etwas zum ausdrucken und mit in die U-Bahn nehmen.

Also Thomas, was hältste vom Generate Magazine?

Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “Muss ein Magazin gebunden sein?

  1. Lieber Gwinner,

    ein wirklich sehr schönes Fundstück. Kompliment für die investigative Recherche. Ich denke ein lose Blattsammlung wäre eine schöne Möglichkeit, viele unterschiedliche Themen in einem Trägermedium zu aggregieren und dem User selbst eine gewisse Freiheit in der Themenwahl zu gewähren. Weitere Gedanken dazu in kürze unter http://www.cp-blog.com

    Grüße
    Tischthemen-Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s