Fundstück

Wie man Inhalte monetarisiert – Erlösmodelle im Internet

Endlich, das Internet rockt wieder. Alle finden’s saucool und dabei sein ist ja sowieso alles. Bei all der wiedergekehrten Startup-Euphorie kommt dennoch immer wieder die müßige Frage auf: Wie lässt sich im Netz Geld verdienen?

Im Blog des Start-Ups tripsbytips.de bin ich dazu auf einen guten Überblick gestoßen:

Die Liste der existenten Monetarisierungsquellen hat sich in der letzten Dekade nicht wesentlich verändert:
1. Werbeerlöse auf TKP-Basis (meistens grafische Werbung à la Banner, Skyscraper etc.),
2. Werbeerlöse auf CPX-Basis (Cost per Click, Cost per Lead etc., insbesondere Textlinks à la Google AdWords),
3. E-Commerce-Erlöse (Verkauf oder Vermittlung von eigenen oder fremden Produkten oder Dienstleistungen)
4. Aboerlöse (dazu gleich mehr) sowie
5. Content- & Technologiervermarktung im B2B-Umfeld (ebanfalls gleich mehr dazu).

(Hervorhebungen von mir)

Die Punkte im Einzelnen gibt’s wie gesagt im Tripsbytips Blog.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s